technicoll®
zur Internetseite

Kleben von Polyamiden / 3D Druck - 25.09.2019

Additive Fertigungsverfahren auch 3D-Druck genannt, gewinnen zunehmend an Bedeutung. Und damit steigt auch der Bedarf nach passenden Klebstoffen für Werkstücke, die im 3D Druck gefertigt wurden. Erfahren Sie in unserem heutigen Informationsletter wie Sie Polyamide kleben können.

Schier endlose Gestaltungsmöglichkeiten von funktionellen Werkstoffen ergeben sich durch den Einsatz additiver Fertigungsverfahren im Leichtbau. Hochbelastbare Kunststoffe wie Polyamide können im 3D-Druck speziell nach den gewünschten Anforderungen geformt werden. Allerdings sind auch dieser innovativen Entwicklung vorerst Grenzen gesetzt. Bauteile aus hochfesten Kunststoffen mit geringer Dichte müssen gegebenenfalls verarbeitet und konstruktiv verbunden werden, sodass das Kleben im Leichtbau derzeit zunehmend an Bedeutung gewinnt. Hohe Verbundfestigkeiten von Polyamiden erfordern den Einsatz von speziellen Vorbehandlungsmethoden und eigens dafür entwickelte, reaktive Klebstoffe.

3D-Druck mit TECHNICOLL


Besonders geeignet für das Kleben von Polyamiden in der additiven Fertigung sind die 2-Komponenten Klebstoffe:

  • technicoll® 9411 - Zähelastischer 2-K MMA Klebstoff, schnell härtend, thixotrop
  • technicoll® 9431 - 2-K Polyurethan Klebstoff, pastös

Der für das Kleben von Polyamiden entwickelte Primer technicoll® 9603-1 dient als Haftvermittler für eine noch bessere Haftung. Er ist abgestimmt auf die 2-Komponenten Klebstoffe technicoll® 9411 und technicoll® 9431.

TECHNICOLL 9431

Preis auf Anfrage/Mengenabhängig – gerne erstellen wir Ihnen das passende Angebot.

Zum Kontaktformular



TECHNICOLL 9702 PERLWEISS 310ml Kartusche

Ein sehr schneller Montageklebstoff / Konstruktionsklebstoff auf Polymerbasis

max. Temperatureinsatzbereich: 80 °C
min. Temperatureinsatzbereich: -20 °C
Farbe: perlweiß
Anwendungsbereich: Sehr schneller Montageklebstoff
Viskosität: pastös
Gebinde Inhalt 0,31 l


TECHNICOLL 9702

Preis auf Anfrage/Mengenabhängig – gerne erstellen wir Ihnen das passende Angebot.

Zum Kontaktformular



1-K-Reparaturklebstoff auf Basis PUR, für die Neuverblechung beschädigter Caravans, Wohnmobile und Verkaufswägen!

Speziell entwickelter, an senkrechten Flächen und Wänden nicht ablaufender und bewährter, lösemittelfreier 1-Komp.-PUR-Klebstoff für die Neuverblechung bei beschädigten Caravans, Wohnmobilen und Verkaufswägen. Verklebung spezieller rückseitig lackierter Alubleche mit Isolierhartschäumen (z.B. PS-Hartschäume wie Styropor oder PUR-Hartschäume), sowie Holzlattung.

Caravan Kleber

Anleitung - Caravan Kleber.pdf (PDF-Datei)

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.




Nützliche Links

technicoll Sicherheitsdatenblätter sind neben der Sprache Deutsch auch in Englisch, Tschechisch, Polnisch oder anderen Sprachen gemäß Anforderung bereitstellbar.
Sprechen Sie uns gerne an: m.schmalz@schmalz-online.de

Zurück